Fortbildungen

Patienten und Öffentlichkeit setzen großes Vertrauen in das aktuelle Fachwissen und Können der Ärzteschaft bei der medizinischen Betreuung der Patienten.

Die fachliche Kompetenz laufend durch kontinuierliche Fortbildung zu aktualisieren und zu festigen ist für uns nicht nur selbstverständlich, sondern stellt für uns auch eine ethische Pflicht dar.

Mit dem Fortbildungsdiplom (DFP-Diplom) der ÖÄK (Österreichische Ärztekammer) weist der Arzt nach, dass er gemäß der “Verordnung über ärztliche Fortbildung” an strukturierter, hochwertiger ärztlicher Fortbildung teilgenommen hat.